Terminkalender

Samstag, 18. Mai 2019

Als iCal-Datei herunterladen

Zeller Kulturmeile

Vom Samstag, 18. Mai 2019
Bis Sonntag, 19. Mai 2019

Zeller Kulturmeile 2019

 

Am 18. und 19. Mai 2019 findet sie wieder statt: Die bekannte und beliebte Zeller Kulturmeile.

Wir laden Sie ein, im gesamten Altort, im Kulturkeller, in der Kelterhofscheune, in den Ateliers und Höfen entlang der Hauptstraße oder über den Dächern von Zell, das vielfältige und interessante Programmangebot zu genießen. Gehen Sie in den zahlreichen Ausstellungsräumen auf Entdeckungsreise oder schlendern Sie einfach durch die geschmückten Straßen, vorbei an den Weinhändlerhäusern und anderen bemerkenswerten, denkmalgeschützten Gebäuden. Sie werden feststellen, dass Zell a. Main auch ganzjährig viele kulturelle Highlights zu bieten hat und deshalb immer einen Besuch wert ist.

In diesem Jahr beginnt „die Meile“, wie sie liebevoll von den Zeller Bürgern genannt wird, schon vor den Toren des Altorts – nämlich auf dem Gelände des Klosters Oberzell. Im Barock-Pavillon des idyllischen Klostergartens zeigen Christiane Gaebert und Martina Schott aktuelle Werkgruppen aus den Bereichen figürliche Keramik, Papierkunst, Tusche-Malerei und mehr. Wenn man den Altort-Rundweg in Zell an der Hauptstraße von der Brücke kommend beginnt, erreicht man schnell den Bürgerbräustollen, wo Michael Robohm eine Installation aus Fotografie und Musik und Anke Schunk ihre außergewöhnlichen Lampendesigns und kunstvolle Polaroids im Vintage-Look präsentieren. Im Gasthaus Rose wird nicht nur Kulinarisches geboten, sondern fünf Kreative der Zeller Künstlergruppe „Kunstkreis 13“  zeigen ihre Arbeiten im Saal und weitere renommierte Künstler stellen im Kulturkeller aus. Im Biergarten spielt Musik.
Entlang der Hauptstraße, in der Kelterhofscheune, an der Pfaffsmühle, im Klosterhof und im Judenhof kann man sich vom attraktiven und lebendigen Zell a. Main und der Vielfalt der Kunst- und Kulturszene im Ort und der Region begeistern lassen. Knapp 60 Aussteller werden auf 23 „Meilensteine“ verteilt, zu sehen sein.

Kulturmeile3

Foto: Marktgemeinde Zell am Main

Auf der Meile spielt die Musik

Doch es gibt nicht nur viel zu sehen, sondern auch viel zu hören! Am Samstag, 18. Mai geht das Musikprogramm von 17.00-22.00 Uhr und am Sonntag von 12.00-17.00. Nicht die Lautstärke, sondern die Vielfalt und musikalische Kreativität liegt dem Arbeitskreis Kultur Zell am Herzen und so treten in diesem Jahr Musiker und Bands aus verschiedenen Musikrichtungen in einem bunten Straßenmusikprogramm auf. Sowohl Newcomer-Bands wie Our Time als auch altbekannte Künstler wie Scotty Riggins wollen die Besucher begeistern. Von Oldies und Jazz über Folk und Klezmer bis hin zu fränkischer Blasmusik und westafrikanischer Perkussion und Tanz ist alles dabei. Wer das Tanzbein schwingen will, ist eingeladen am Samstag zur Line Dance Gruppe „Dance & Smile“ zu schauen, die neben einer Vorführung wieder beliebte Mitmach-Tänze anbietet. Am Sonntag präsentieren die „Young Flying Artists“ der Turngemeinde Zell ihr Können.

Führungen und Vorführungen

Damit man auch nichts verpasst, kann man den ausgezeichneten Rundweg an der Hauptstraße und durch den Juden- und Klosterhof gehen und dort  weitere Künstler und Kunsthandwerker bei Vorführungen mit Airbrush, Holz und Metall erleben. Wie abwechslungsreich das Programm ist, zeigen auch die vielen kostenlosen Führungen im Bürgerbräustollen, im Wassermuseum, durch die Baustellen im ehemaligen Kloster Unterzell mit Refektorium, an und in der Rosenbaumschen Laubhütte sowie in der evangelischen Versöhnungskirche (ehemalige Klosterkirche). Zudem wird im Judenhof eine Pflanzentauschbörse sein. Der Bund Naturschutz verteilt am Sonntag Informationen und Trinkwasser am Laurentiusbrunnen.

Ein buntes Kinderprogramm

Große und kleine Kinder finden am Samstag im Wassermuseum den Märchenerzähler Robert Schneider und den Gitarristen Martin Thomaschewsky und können sich am Sonntag an den beliebten Wasserexperimenten probieren. Weitere Aktionen für Kinder bieten die Kirchen mit Spielstraße (ev. Versöhnungskirche) und Kreativprojekte „Kleine Künstler am Werk“ (Pfarrei St. Laurentius).

Streetfood und mehr

Deftig und süß, international und vielfältig ist das kulinarische Angebot auf der Zeller Kulturmeile und es wird viel an verschiedenen Stationen der Zeller Kulturmeile sowie im Gasthaus Rose geboten.  Ob regionale oder internationale Spezialitäten, ob Cocktails oder Smoothies, ob Kaffee und Kuchen – auf der Zeller Kulturmeile kann man wieder „kultiviert“ schlemmen!
Der Arbeitskreis Kultur Zell am Main, die örtlichen Vereine, Organisationen, Kirchen und die Marktgemeinde Zell a. Main freuen sich auf Ihren Besuch!
Ausführliche Informationen zur Zeller Kulturmeile mit fast 60 Ausstellern und einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm  finden Sie auf www.kulturmeile-zell.de.

 

 

Ort Zell am Main
Viele weitere Informationen finden Sie direkt unter: www.kulturmeile-zell.de

Kontakt zum Veranstalter: Arbeitskreis Kultur Zell a. Main
Gefördert durch
Gefördert durch

Events nach Datum

Mai 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31